Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bietet seit Jahren eine Hautkrebsvorsorge-Untersuchung (HKV) an.

Ab einem bestimmten Alter können Sie die HKV alle 2 Jahre in Anspruch nehmen.

Die meisten Versicherungen übernehmen die Untersuchung ab dem 15. bis 20. Lebensjahr (AOK, BKK, BEK, Techniker), einige erst ab dem 35. Lebensjahr (DAK, Signal Iduna, IKK).

Wünschen Sie die Hautkrebsvorsorge häufiger (z.B. einmal jährlich), bieten wir Ihnen diese Untersuchung auf Grundlage der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) an. Die Kosten hierfür betragen 37,77€ (nach GOÄ, 1,8-facher Satz). Einige Versicherer gewähren hierfür einen Zuschuss in Höhe von 25,-€ (Z.B: BKK Gildemeister, Heimat).

Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse oder sprechen Sie uns an.